INQA-Coach und Agiles Projektmanagement
Von Christiane Freihold

INQA-Coach und Agiles Projektmanagement

Ich freue mich sehr die Zertifizierungen zum autorisierten INQA-Coach und zum agilen Projektmanager bei APMG International bestanden zu haben.

Mit Hilfe der Ziertifizierungen zum autorisierten INQA-Coach kann ich ab sofort kleine und mittelständische Unternehmen beim aktuellen Wandel der Arbeitswelt durch Projekte unterstützen, die zu 80% vom Bund bezahlt werden.

Es ist ein Programm zur Förderung von Beratungsleistungen für kleine und mittlere Unternehmen zur Gestaltung einer mitarbeiterorientierten und zukunftsgerechten Personalpolitik und zur Förderung von Innovationsfähigkeit unter Einbeziehung ihrer Beschäftigten.

Das Programm zum autorisierten INQA-Coach zielt darauf ab, der Unternehmensführung und den Beschäftigten nach Maßgabe einheitlicher methodischer Vorgaben gemeinsame Lern- und Entwicklungsprozesse für eine innovative Gestaltung des digitalen Wandels zu ermöglichen und damit gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für die betriebliche Realität sowie nachhaltige Konzepte zur Umsetzung zu entwickeln. Ziel ist es, dass Unternehmen eine mitarbeiterorientierte, agile Arbeitsmethode ausprobieren und erlernen und ihren Blick für den ganzheitlichen, nachhaltigen Ansatz einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik weiten, der die Beschäftigten konsequent mit einbezieht. Damit sollen KMU befähigt werden, zukünftig auf die vielfältigen betrieblichen Herausforderungen, die der demografische, digitale und ökologische Wandel und die damit verbundenen Veränderungen der Arbeitswelt mit sich bringen, auch eigenständig angemessen zu reagieren. Auf diese Weise unterstützt INQA-Coaching auch die bereichsübergreifenden Grundsätze.

Ebenfalls hab ich eine Zertifizierung zum agilen Projektmanager bei APMG International erhalten.

Folgende Fähigkeiten wurden geprüft:

  • Wie man verschiedene agile Praktiken in einem Projekt anwendet, z.B. moderierte Workshops, MoSCoW-Priorisierung, iterative Entwicklung und Modellierung.
  • Wie man die Leistungserbringung in einem agilen Projekt testen, einschätzen und bewerten kann.
  • Die Mechanismen, die man zur Moderation und Unterstützung innerhalb eines agilen Projekts benötigt.
  • Der agile Ansatz zur Steuerung und Priorisierung von Anforderungen.

Machen Sie sich eine praktikable und wiederholbare Methode zu Nutze, die ein ideales Gleichgewicht schafft zwischen der für gutes Projektmanagement erforderlichen Berücksichtigung von Standards, Stringenz und Transparenz sowie agiler Geschwindigkeit, Flexibilität und Stärke.

Lesen Sie auch Arbeiten unter neuen Anforderungen.

Psycho-Hacks vom rosaroten Elefanten

Sie können sich jederzeit über den Link in unserem Newsletter abmelden.
Christiane Freihold
Christiane Freihold
Als Psychologin (Diplom) und systemische Beraterin mit Linien- und Beratungserfahrung in mittelständischen Unternehmen, Konzernen und Behörden möchte ich einen Beitrag dazu leisten, dass wir beruflich und privat neugierig aufeinander bleiben, uns gegenseitig besser verstehen, auf Bedürfnisse des Gegenübers angemessener reagieren und die Welt ein Stück fröhlicher und lebenswerter machen.

Psycho-Hacks vom rosaroten Elefanten

Sie können sich jederzeit über den Link in unserem Newsletter abmelden.